Archäologie verbindet.
In der Gegenwart – und mit der Vergangenheit.
Mensch und Wissenschaft.
Die Steinzeit mit der Moderne.

Mein Angebot

  • Fundauswertungen, insbesondere von Steinartefakten
  • Mikroskopische Gebrauchsanalysen
  • Feldarbeiten (Prospektionen, Sondierungen, Ausgrabungen)
  • Grabungsauswertungen und Synthesen
  • Leitung archäologischer Projekte, vom Konzept über die Durchführung bis zum Abschluss
  • Archäologische Vermittlung (z.B. Vorträge, Publikationen, Soziale Medien)
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Wissenschaftliche Übersetzungen (DE, FR, EN, NL)
  • Archäologische Beratungen und Expertisen

Marcel Cornelissen MA BA hon

Marcel Cornelissen

Meine fast 25 Jahre in der Archäologie haben mich zum Allrounder in der Ur- und Frühgeschichte gemacht. Ob in der denkmalpflegerischen und präventiven Archäologie oder in wissenschaftlichen Projekten, ich suche immer pragmatische Lösungen. Ich schlage gerne Brücken zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Bauherr und Wissenschaft aber auch zwischen Laien und Spezialisten. Die Steinzeiten – das Paläolithikum, Mesolithikum und Neolithikum – und die prähistorische Archäologie des alpinen Raums haben meinen spezielles, aber nicht exklusives Interesse.

Als Schweizer Archäologe mit niederländischen Wurzeln wohne ich mit meiner Frau (und wie viele andere Archäologen mit viel zu vielen Büchern, aber vielleicht zu wenig Skis) in der Region Bern. Dort fühle ich mich wohl, nahe der Stadt und auch den Alpen, wo ich einen grossen Teil meiner Freizeit verbringe.

Meine archäologische Karriere startete ich in den Niederlanden und auf Forschungsprojekten in Nordwesteuropa und im Nahen Osten. Die letzten 15 Jahre arbeitete ich hauptsächlich in der Schweiz, in unterschiedlichen Funktionen, u.A. für archäologische Dienste verschiedener Kantone (Aargau, Bern, Graubünden, Luzern, Zürich), für die Universität Zürich sowie archäologische Firmen wie ARIA SA und ProsPect GmbH. Seit 2019 bin ich auch als freischaffender Archäologe aktiv.

Ausgewählte Publikationen

Bassin, L., Cornelissen, M., Jakob, B. & Mauvilly, M., 2019, Trapèzes, fléchettes et autres pointes : évolution des armatures du second Mésolithique au Néolithique ancien entre Jura et Préalpes suisses, in Arbogast, R.-M., Griselin, S, Jeunesse, C. & Séara, F. (Hrsg.), Le second Mésolithique des Alpes à l’Atlantique (7e - 5e millénaire). Table ronde internationale, Strasbourg, les 3 et 4 novembre 2015, Strasbourg (Mémoires d’Archéologie du Grand-Est 3), pp.11-37.

Cornelissen, M., Ramstein, M., Stapfer, R. & Zaugg, P., 2018, Sutz-Lattrigen, Hauptstrasse 57, 59, 59a – eine mittelbronzezeitliche Siedlung über dem Bielersee, in Archäologie Bern / Archéologie bernoise. Jahrbuch des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern 2018 / Annuaire du Service archéologique du canton de Berne 2018, pp.107-109

Cornelissen, M. & Bassin, L., 2016, Alpine raw materials and the production and use of scrapers at the Swiss Late Mesolithic site of Arconciel/La Souche, in Preistoria Alpina, Nr. 48, pp.11-19 PDF

Cornelissen, M. & Reitmaier, Th., 2016, Filling the gap. Recent Mesolithic discoveries in the central and south-eastern Swiss Alps, in Quaternary International, Vol. 423, pp. 9-22. PDF

Leuzinger, U., Affolter, J., Beck, C., Benguerel, S., Cornelissen, M., et al, 2015, Der Frühmesolithische Abri Berglibalm im Bisistal, Gemeinde Muotathal (SZ), in Jahrbuch Archäologie Schweiz, Vol. 99, pp.7-26 PDF

Cornelissen, M., 2015, Gampelen, Rundi und Jänet. Eine mesolithische Dünenlandschaft am Neuenburgersee, in Archäologie Bern / Archéologie bernoise. Jahrbuch des Archäologischen Dienstes des Kantons Bern 2015 / Annuaire du Service archéologique du canton de Berne 2015. pp.64-67 PDF

Auf der Maur, C. & Cornelissen, M., 2014, Die spätmesolithische und bronzezeitliche Fundstelle Hospental-Moos. Ein Einblick in das urgeschichtliche Urserntal, in «Spuren einer Kulturlandschaft. Archäologie Untersuchungen bei Hospental 2007 und 2010.» Historisches Neujahrsblatt 2013, Neue Folge 68, 1/103, pp. 37-83. PDF

Cornelissen, M., Reitmaier, Th., Gubler, R., Andres, B. & Hess, Th., 2013, Bregaglia, Stampa, Val Forno, Plan Canin – eine neue Fundstelle im Oberengadin, in Archäologie in Graubünden, Vol. 1, pp.25-36 PDF

Cornelissen, M. & Reitmaier, T., 2012, Steinzeitjäger im Wanderweg – Alpine Archäologie im Val Forno/Oberengadin, in Terra Grischuna 2/2013, pp. 68-71

Cornelissen, M.H.F. & Fetz, H., 2007, Sursee Mülihof, in Jahrbuch Archäologie Denkmalpflege Geschichte 24, pp. 211 – 218 PDF

Leuzinger, U., Maur, F. Auf der, Cornelissen, M., Heitz, C., Huber, R., et al, 2007, Höhlen, Balmen, Flösche – archäologische Prospektion im Muotatal, Kt. Schwyz, in Jahrbuch Archäologie Schweiz Vol. 90, pp.117-126 LINK

Fetz, H., Manser, J. & Cornelissen, M.H.F., 2006, Sursee Mülihof; eine frühmittelalterliche Siedlung im Kanton Luzern, in Archäologie Schweiz 29-3, pp.14 – 21

Ploegaert, P. & Cornelissen, M.H.F., 2005, Haelen-Windmolenbos, IVO-3 (Proefsleuven-onderzoek), ADC-ArcheoProjekten Rapport 337, Amersfoort

Ploegaert, P. & Cornelissen, M.H.F., 2005, Horn-Kloppeven, IVO-3 (Proefsleuven-onderzoek), ADC-ArcheoProjekten Rapport 336, Amersfoort

Cornelissen, M.H.F. & Dijkstra, J., 2003, Roermond, Lindanusstraat-AAO; Aanvullend Archeologisch Onderzoek tussen de Lindanusstraat en de Bethelemstraat te Roermond, ADC Rapport 165, ADC, Bunschoten.